Zum Inhalt springen

WEBINAR: Cybercrime-Schutz - Was muss IT-Sicherheit heute leisten?

| Event

Schutz vor Cybercrime ist Chefsache!

Durch Straftaten im Internet ist in Bayern im vergangenen Jahr laut Innenminister Joachim Herrmann ein Schaden von 17,5 Millionen Euro entstanden. Auch bundesweit sei 2016 die Zahl der Onlinedelikte gewachsen! (Auszug aus einem Artikel zur Cyberkriminalität auf it-business.de vom 29.08.2017)

Cyberkriminalität ist schon lange nicht mehr nur eine Gefahr für Großunternehmen oder öffentliche Stellen, von denen sich Superhirne und kriminelle Organisationen den ganz großen Coup erwarten. Cyberkriminalität ist vielmehr ein Wirtschaftszweig geworden, wodurch ALLE, auch kleinere und mittelständische Unternehmen in den Fokus geraten. Und zu diesem Zweck werden täglich nicht weniger als 400.000 neue Schadcodes entwickelt.

Wie Cyberangriffe heute durch einzigartige Technologien effizient und sicher gestoppt werden können, bevor sie Schaden anrichten, erfahren Sie praxisnah in diesem Webinar. Gemeinsam mit SOPHOS werden wir Ihnen aufzeigen, wie sich die Bedrohungslage heute und in Zukunft entwickelt und was zum Schutz Ihrer IT und Ihres Unternehmens getan werden kann. Siehe Sie sich zu unserer Online-Veranstaltung an.

Cybercrime-Schutz - Was muss IT-Sicherheit heute leisten? (Dauer ca. 28 Minuten)

Ist ein Unternehmen einmal betroffen und sind dadurch womöglich sogar Daten gestohlen worden, können solche Lecks spätestens durch die kommende EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ab April 2018 nicht mehr geheim gehalten werden! Die Folge sind Schäden an der Reputation und damit meist auch wirtschaftliche Schäden. Lassen Sie es nicht soweit kommen!